Praxisgruppen...

 

Chorgesang an unserer Schule

Link zu unserer homepage

Seit den schüchternen Anfängen im Jahre 1976 hat sich das Chorwesen am Literar- und Realgymnasium einen gewichtigen Platz im Schulleben erarbeitet. Allen Widrigkeiten zum Trotz (neue MAR mit vielen neuen Unterrichtsgefässen, ständig hektischer werdender Terminkalender, fehlender Platz im Stundenplan, Konkurrenz zu immer attraktiver werdenden ausser- und innerschulischen Angeboten) hat die Nachfrage im Chor zu singen nicht nachgelassen. Durchschnittlich singen stets zwischen 200 – 250 Schülerinnen wöchentlich in Chören und Chorgruppen beider Schulen

Die singfreudigen Erst- und Zweitklässler werden jahrgangsweise in Unterstufenchören zusammengefasst die SängerInnen der dritten und vierten Klassen bilden den Mittelstufenchor. Die Schwerpunkte der Chorarbeit auf diesen zwei Stufen sind: Stimmbildung; Atem und Haltung als Voraussetzung für eine Entwicklung der Stimme; Singen übers Gehör und vom Blatt; aktuelles und traditionelles Liedgut aus aller Welt und allen Stilbereichen; mehrstimmiges Singen, Kanons, Sprechstücke; Möglichkeit zum solistischen Singen und Mikrophonsingen.

Wer ab der vierten Klasse auf anspruchsvollerem Niveau singen möchte, besucht den 1982 gegründeten Kammerchor, einen eigentlichen Konzertchor, in welchem auch Lehrerinnen und Lehrer sowie Ehemalige mitwirken.

Die Programmgestaltung hat sich neben Bewährtem den veränderten Grundbedürfnissen sinnvoll angepasst. Jazzige und popige Programme wechseln sich ab mit ernster Chormusik. Und seit 2005 – im Zeitalter des Musicstars – bieten wir in grösseren Abständen beliebte Musicalprojekte mit 100 – 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an oder wir beteiligen uns an schulübergreifenden Projekten (Gospelsingen im Kongresshaus mit Fredy Washington, Teilnahme an der Expo 2002 im 500-köpfigen Chor).

Chor

Zu den musikalischen Höhepunkten in der Geschichte des Kammerchors gehörten Aufführungen von grossen Werken mit Orchester. Zu nennen sind z.B. Das Requiem von W.A. Mozart, die Marienvesper von C. Monteverdi (1995), der Messiah von G.F. Hände, die Johannespassion von J.S. Bach sowie dessen Magnificat , eine konzertante Aufführung von H. Purcells Oper Dido & Aeneas (2001) oder das Requiem von G. Fauré (1995).

Grosse Beachtung fanden weiter Konzerte mit Werken aus der Moderne, etwa die Messe für die gegenwärtige Zeit von Armin Schibler, A. Honeggers Roi David , L. Bernsteins Chichester Psalms, Duke Ellingtons Sacred Concert oder Carl Orffs Carmina Burana . Im Jahr 2002 wirkte der Kammerchor im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten der Expo 02 sowie am Europäischen Jugendmusikfestival mit (Uraufführung der Komposition A Song of Earth von Mario Beretta im KKL Luzern).

Der Kammerchor musiziert einmal jährlich mit einem Orchester oder Instrumentalensemble gebildet aus Berufsmusikern und führt ca. alle zwei Jahre eine Chorreise ins nahe Ausland durch.

Diese berühmten Intensivtage in Violau sind schon zu einem beliebten Ritual geworden, das bei jedem Chorsänger/jeder Chorsängerin bleibende Spuren hinterlassen hat. In reizarmer Umgebung, in akustisch idealen Proberäumen, an einem europäischen Kraftort wird mal für mal ein hohes Niveau an Chorkultur erreicht.

 

Bestellbare CD's und DVD's: 

  • ...can't help singing, 1997 (Songs und Evergreens für Sopran, Chor und Blechbläser)
  • The Messiah von G.F. Händel, 1998 (mit Solisten und einem Orchester auf histor. Instrumenten)
  • Let's fall in love, 2001 (Madrigale und Swingstücke)
  • Messe As-Dur - Schubert, Mendelssohn Psalm 42, 2003 (Chor, Orchester, Solisten)
  • Sacred Concert von Duke Ellington, 2003 (Chor, Bigband und Sopransolo)
  • Carmina burana von Carl Orff, 2004(Chor, Solisten, Instrumentalensemble und Tanzgruppe)
  • Johannespassion J. S. Bach, 2005 (Chor, Orchester, Solisten)
  • Musical Grease, 2005 (DVd)A cappella-Werke mit Orgelmusik, 2006
  • Jubiläumskonzert 25 Jahre Kammerchor, 2007 (Vivaldi, Bach, Händel, Chor, Orchester, Solisten)
  • Konzert 175 Jahre RG Rämibühl, 2008 (mit Uraufführung, chorische Zeitreise)
  • Musical Sister Act Reloaded, 2008
  • Misa criolla, 2009 (Chor, Solistinnen, Instrumentalensemble)

 

Auskünfte gibt Chorleiter B. Fritschi gerne (b.fritschi@rgzh.ch)

Wenn Sie das Chorwesen unserer Schule unterstützen möchten, sind Sie herzlich eingeladen, dem „Förderverein des Kammerchors Rämibühl“ beizutreten (Präsidentin: Daniela Matthaei, Schleifergasse 6, 8032 Zürich).

 

Link zum Beitrittsformular

Link zu Chorsingen macht Sinn



  Interner Bereich:

   Passwort:

  

 

  


Bild

©Gestaltung und Programmierung: H. Rubin Realgymnasium Rämibühl Zürich